Fokus

Neue Liebe: The Animals Observatory

Die erste Kollektion von The Animals Observary SS16 finden wir grossartig! Nun ja, dies ist nicht wirklich verwunderlich, denn der kreative Kopf hinter dem Label, ist niemand geringeres als Laia Aguila, die Gründerin des spanischen Kultlabels Bobo Choses. Die Kollektion ist etwas weniger verspielt und eher für ältere Kinder gedacht. Besonders toll finden wir die verwaschenen Farben. Auf ihrer TAO-Webseite fällt als erstes auf: Die Kombinationen, und die Art wie sie ihre Stücke präsentieren, sind unerwartet. So tragen Jungs gerne mal einen rosa Pulli, kombiniert mit hochgekrempelter Shorts und Mädchen stecken in Romper-Overalls und tragen Gummistiefel dazu. Ein weiteres Highlight sind die Moodbilder zur Kollektion. Aber seht doch selbst: theanimalsobservatory.com

Zu kaufen gibt es auserwählte Teile bei Stadtlandkind oder Littlehipstar.

Bildschirmfoto 2016-04-22 um 13.41.18

 

 

 

 

Kommentare

Noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

Sicherheitsfrage Captcha *