Kochen

The Real Cheesecake!

cheesekake1 Letzte Woche wurde mein Kleiner ein Jahr alt. Für ihn und seine Freunde stellten wir – zum ersten Mal – Schoggi-Cake-Pops her. Und für uns grossen Leute habe ich – ebenfalls zum ersten Mal – einen Cheese Cake gebacken. Das wollte ich schon lange, und nach unseren Ferien in Kalifornien noch mehr. Das Rezept dazu fand ich in Anna Pearsons wunderschönem und persönlichen Kochbuch „Zu Tisch“. Und zwar THE REAL SHIT in punkto Cheesecake. Kein Quarkuchen oder was hierzulande zum Teil angeboten wird. Im Rezept der Schweizer Köchin und Slow Food-Anhängerin wird der Boden aus Digestive-Keksen zusammengebröselt, dann kommt eine Frischkäse-Eier-Schicht drauf und zum Schluss noch eine mit saurem Halbrahm. Eine wahre Kalorienbombe, klar, aber dieser Cheescake hat uns alle ins Schwärmen gebracht, würkkli! Sogar meine Mutter, die Meisterbäckerin, hat das Rezept verlangt. Sowieso ist das Kochbuch von Anna Pearson und ihrer Schwester, der Fotografin Catherine Pearson voller toller Rezepte, die ich demnächst alle ausprobieren möchte. Zum Beispiel Fried Fish mit einer Mango-Gurken-Salsa und Avocado. Oder den Polpo-Kichererbsen-Salat für unseren nächsten sommerlichen Grillabend im Garten. Mmmmh! „Zu Tisch“ ist übrigens ein tolles Geschenk für alle, die Freude am Kochen haben, auf lokale Lebensmittel stehen und etwas über die Philosophie der Slow-Food-Bewegung erfahren möchten.

www.annasfinest.ch

Anna Pearson - Zu Tisch.

Anna und Catherine Pearson

Kommentare

Noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

Sicherheitsfrage Captcha *