Fokus

Verlosung: Logitech Circle Home Camera

logi_kuechenregal

Big Brother is watching you! War unser erster Gedanke als wir die neue Heimkamera von Logitech in den Händen hielten. Gerade als vielbeschäftigte Eltern, so verspricht es der Hersteller, soll man künftig alles, was Zuhause abgeht, auf seinem Smartphone mitverfolgen können. Ob man das allerdings immer will, ist fraglich. Wird also beispielsweise der Nachwuchs von einem Nanny betreut, kann man sich jederzeit mittels einer kostenlosen App in die heimische Geschehnisse einloggen und in Echtzeit miterleben, was der Knirps grad so treibt. Natürlich kann man aber auch seiner Katze dabei zuschauen, wie sie ihre Krallen am Sofa wetzt oder dem Hund beim Nachmittagschläfchen beobachten.

logi_kueche

Unser Testobjekt war aber weder ein Haustier, noch ein Kleinkind, sondern ein Teenie-Junge, der neuerdings sein Essen über Mittag selber zubereitet. Beziehungsweise die Resten vom Vortag aufwärmt. Was sich für den jungen Menschen schon  kompliziert genug gestaltet. Drum war die perfekte Location für die Circle Camera auch schnell gefunden: Die Küche.

Tag eins des Testlauftes gestaltete sich folgendermassen: Der Junge betritt mit seinem Freund im Schlepptau den Schauplatz Küche. Sie greifen sich als erstes je ein fettes Stück Schokolode aus dem Kühlschrank und machen sich dann ans Aufwärmen der Spaghettis vom Vortag. Dann schütten sie eine halbe Tasse Olivenöl in die Bratpfanne. Anruf der Mutter aus dem Büro: „Ich habe doch gesagt kein Olivenöl – das lässt sich nicht wirkllich hoch erhitzen, Bratbutter wäre besser.“ Am anderen Ende dann so: „Ah. Danke. Tschüss.“. Tag zwei: Der Teenie war über Mittag nicht eingetroffen. Schockmoment der Mutter, Anruf aus dem Büro: „Wo bist du?“ – „Am Fluss, wir haben bei Leon Brote geschmiert. Tschüss. “ Tag drei: Die Putzfrau betritt den Schauplatz Küche und beginnt die Ablagen zu polieren. Die Mutter ist peinlich berührt. Sie will nicht einen Menschen beobachten, der davon nichts weiss. Dann ruft sie ihren Sohn an: „Hab vergessen dir zu sagen, dass heute Leila da ist. Hol dir doch was in der Bäckerei und setz dich in den Garten um zu essen.“ – „Mami?“ – „Ja? – „Ich krieg das hin!“

Wer also Zuhause nie mehr etwas verpassen möchte oder sich schon immer als Hobby-Spion verstanden hat, kann sich jetzt um eine der zwei Circle Cameras von Logitech im Wert von je 229 Fr. bei uns streiten. Kommentiert, wo ihr die Camera installieren würdet und wieso. Hopp,  das Los entscheidet am 3.Juli.

 

Kommentare

6 Kommentare to “Verlosung: Logitech Circle Home Camera”

  1. Meine Kids haben das Kinderzimmer zur Sperrzone für Eltern erklärt. Würde mih schon brennend interessieren, was die da oben immer so spannendes aushecken…

    Posted by Nadia | 28. Juni 2016, 12:55
  2. Ich würde es in unserer Küche aufdtellen. Meine Tochter Nell übt für die LAP Köchin und ich kann aus gesundheitlichen Grunden nicht beistehen. So kann ich wenigstens vom Spital aus schauen was sie zaubert

    Posted by nimi | 28. Juni 2016, 07:22
  3. Ich würde gerne unseren Hund beobachten, was er so macht, wenn wir nicht zuhause sind. Darum wäre die Installation im Wohnzimmer!

    Posted by Moni | 27. Juni 2016, 21:22
  4. Ich würde gerne mal wissen, welcher Katze wir die Häufchen auf dem Rasen zu verdanken haben!

    Posted by Luzia | 27. Juni 2016, 19:00
  5. würde gerne mal wissen wer nacht den kühlschrank leerräumt

    Posted by Franziska Matt | 27. Juni 2016, 14:35
  6. Ich denke bei uns unterm Carport. Wir haben nämlich so nette Nachbarn, die uns Glasscherben auf unseren Hof schmeißen… Wir haben 3 Kinder und fahren dort mit den Auto lang… Oder fürs Babyzimmer!

    Bin aus Deutschland, kann ich trotzdem teilnehmen?

    Liebe Grüße, Melanie

    Posted by Melanie Baute | 27. Juni 2016, 13:36

Schreibe einen Kommentar

Sicherheitsfrage Captcha *