Was sind Familianistas?

Familianistas.ch ist ein Familienportal für Eltern,  die den Spagat zwischen einem angeregten Berufsalltag und einem inspirierten Familienleben elegant meistern. Sie wollen alle dasselbe: Genügend Zeit für die Kinder, für den Partner, die Freunde und für den Job. Für das Leben. Sie organisieren eine Pippi-Langstrumpf-Geburtstagsparty, an dem die Kinder mit den Füssen essen, kaufen einen Schreibtisch für den Schulanfang, der sich auch im Teeniezimmer noch gut macht, verbringen ein perfektes kinderloses Wochenende in der eigenen Stadt und können abends auch noch etwas anderes kochen als Fischstäbli. Sie plagt aber auch kein schlechtes Gewissen, wenn sie die Pizza nach einem anstrengenden Arbeitstag einfach mal nachhause bestellen. Familianistas sind Menschen, die Freude an schönen Produkten und sinnvollen Anschaffungen haben, ohne das Familienkonto zu sprengen. Eltern, die vielleicht nicht jede Nacht durchschlafen, aber immer noch Träume haben. Das sind Familianistas.

Warum gibts Familianistas?

Ein inspiriertes Familienleben hinzukriegen, ist anstrengend und zeitraubend. Über den Mittag die Shoppingmeile nach dem perfekten Geschenk für den Göttibub abzuklappern, oder sich in der Buchhandlung mit zehn verschiedenen Ratgebern einzudecken raubt Energie und kostet Nerven. Sucht man im Netz nach Hilfe, findet man sich zwischen chattenden Müttern wieder, die auf unattraktiven und unübersichtlichen Familienportalen endlos über Zeckenimpfungen und postpubertäre Wutanfälle diskutieren. Wer hat schon Lust darauf? Wir nicht. Deshalb haben wir unsere Schätze, Gedanken, Tipps und Entdeckungen auf familianistas.ch versammelt.

Wer steckt hinter Familianistas?

Nicole Gutschalk (39), ist Leiterin Lifestyle vom Magazin Wir Eltern. Sie war neun Jahre Redakteurin bei der Frauenzeitschrift Annabelle und betreute dort den Bereich Wohnen und Design und schrieb regelmässig Beiträge für das Ressort Reportage. Als freie Journalistin schreibt sie für Publikationen wie für Designbook, Globus Magazin, Globus Homme und den Mamablog. Sie ist Mutter von drei Kindern und lebt mit ihrem Mann in Zürich.

Andrea Bornhauser (38), ist freischaffende Journalistin und Texterin. Sieben Jahre lang war sie Moderedakteurin beim Frauenmagazin Annabelle und schrieb regelmässig Beiträge im Lifestyle-und Gesellschaftsbereich. Unter anderem war sie Fashion-Kolumnistin für das Nachrichtenmagazin Facts und schreibt heute unter anderem für Publikationen wie Mamablog, NZZ am Sonntag, Annabelle und Wir Eltern. Sie lebt mit ihrem Mann und ihren beiden Söhnen in Zürich.

Familianistas Nicole Gutschalk (l.) und Andrea Bornhauser

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Foto: Karin Heer